Menschen benötigen Informationen, um ihren Alltag in der zunehmend komplizierteren Welt zu meistern, besonders im Bereich Schwangerschaft, Geburt, Partnerschaft, Kindererziehung und Gesundheit. Wissen ist vorhanden, ist aber nicht verfügbar. Bürger haben kaum Zugang zu Spezialisten, erst recht nicht im Moment, in dem ein Problem gelöst werden muss. Das Internet steht heute jedem zur Verfügung. Große Teile der Bevölkerung, besonders der jungen sind ständig online. Das Internet aber ist voller ungesicherter Informationen.

Lösungsansatz:

Mit WikifamiliA http://www.wikifamilia.com ist ein Internetportal im Aufbau, das sicheres Wissen zur Verfügung stellt. Fachleute beantworten Fragen, die Ärzten, Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Ernährungswissenschaftlern, Pädagogen und Psychologen im Zusammenhang mit der Schwangerschaft, Geburt, Partnerschaft, Erziehung und Gesundheit gestellt werden. Die Antworten geben Lehrbuchwissen angereichert mit jahrelanger Erfahrung in einer unkomplizierten Sprache in einem leicht zu erfassenden Format wieder.

Format der Antworten:

Die gestellten Fragen werden in einer bestimmten Form beantwortet, so dass sie nicht nur auf dem PC sondern im Wesentlichen auf Smartphones leicht lesbar sind und sich den allgemeinen Lesegewohnheiten nähern. So wurde das 1-3-15 Format definiert, das die Antworten strukturiert. In der ersten Zeile des Beitrags wird die gestellte Frage wiedergegeben. In den folgenden drei Zeilen wird eine leicht verständliche Zusammenfassung gegeben. Für Interessierte werden Erklärungen in den folgenden 15 Zeilen gegeben. Ein weiterführender Link kann gegeben werden. Die Antwort wird unterschrieben vom Autor. Bei Erwähnung von Produkten wird auf der Informationsebene keine Werbung verbunden.

Wikifamilia wurde im Jahr 2012/13 entwickelt (LS) Wikifamilia keyfacts Homepage 1302